Bled und die Kirche im See,

sind immer eine Reise wert.

Das kulinarische Symbol von Bled

Die Cremeschnitte ist seit Jahrzehnten das Symbol in Sachen Kulinarik. Natürlich können Sie sie auch anderswo bekommen, aber die ""Original Bleder Cremeschnitte"" gibt es nur einmal: Ištvan Lukačevič, ehemaliger Leiter der Konditorei des Hotel Park probierte lange Zeit immer neue Rezepte und Kombinationen aus, bis er mit seinem Ergebnis zufrieden war. Und noch heute ist diese Konditorei berühmt für ihre Cremeschnitten, die im Café gegenüber dem Hotel serviert und verkauft werden.

mehr über die Cremeschnitte

Erholung und Freizeit

Der 6 km lange Rundweg um den See, zu Fuß oder mit dem Fahrrad, hat genau die richtige Länge für einen Spaziergang. Der Weg führt auch an einigen Aussichtsstellen vorbei – auf den Burgberg Grajski grič und die nahegelegenen Berge, von wo aus Sie eine wunderschöne Aussicht haben. Ruhen Sie sich auf einer der aufgestellten Sitzbänke aus und genießen Sie den Ausblick auf den See mit der Insel und die Karawanken in der Ferne. Dabei können Sie das Spiel der Enten und Schwäne auf dem Wasser beobachten. Eine sehr beliebte Aktivität auf dem See ist das Rudern, da sich Bled mit einer langen Tradition des Rudersports und als Gastgeber von internationalen Ruderwettkämpfen rühmen kann, die jedes Jahr viele Touristen anlocken. Bei sehr niedrigen Wintertemperaturen ist der See manchmal auch zugefroren. Trauen Sie sich, mit Schlittschuhen über den See zu gleiten?


mehr über den See

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 315.